Kinderpneumologie

spezialisierte kinderpneumologische Abklärung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen u.a. mit

  • Symptome wie z.B. ständiger Husten, wiederkehrende Atemnot oder Belastungs- abhängige Beschwerden bzw. verminderte Belastbarkeit
  • rezidivierende Bronchitiden und/oder Lungenentzündungen
  • Asthma bronchiale
  • chronische Lungenerkrankung nach Frühgeburtlichkeit (bronchopulmonale Dysplasie)
  • Erkrankungen der oberen Atemwege, obstruktive oder zentrale schlafbezogene Atemstörungen
  • funktionelle Atemstörungen
  • seltene bronchopulmonale Erkrankungen wie z.B. Mukoviszidose, primäre ziliäre Dysplasie, angeborene Erkrankungen von Atemwegen und Lunge sowie Heimsauerstofftherapie und Heimbeatmung in Zusammenarbeit mit kinderpneumologischen Zentren

spezialisierte kinderpneumologische Diagnostik

  • Bodyplethysmographie (weitgehend Mitarbeits- unabhängig) mit Broncholyse und Provokationstestung (Laufbelastung, Metacholin) ab ca. 4- 5 Jahren
  • Impulsoszillometrie (weitgehend Mitarbeits- unabhängig) bereits ab 2 Jahren
  • Messung der Sauerstoffsättigung im Blut (Pulsoxymetrie)
  • Messung der Entzündung in der Atemluft mittels exhaliertem Stickstoffmonoxid (FeNO)
  • Schweißtest zur Abklärung einer Mukoviszidose
  • Messung des nasalen Stickstoffmonoxids (nNO) zum Screening auf primäre ziliäre Dyskinesie
  • allergologische Diagnostik (siehe Allergologie)
Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. Jarosch & Dr. Langer, Telefon: 0931 - 27 52 00, Fax: 0931 - 27 84 52, Am Sonnenhof 10, 97076 Würzburg